Das Leben beginnt mit dem Tag, an dem man einen Garten anlegt. (Chin. Sprichwort)
  Startseite
    Blumensaat-Tausch-Börse
    Unser Garten
    Rezepte
    Querbeet
    Schöne Worte
    Arbeitskalender
    Unterwegs
    Pflanzen
  Über...
  Archiv
  Blumensaat-Tausch-Börse
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Meine Seiten:

Gästebuch



http://myblog.de/bibismart

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Pflanzen

Die Heilpflanze des Jahres 2008

Na, die Wahl kann ich voll und ganz nachvollziehen ;-)

Der Echte Lavendel ist die Heilpflanze des Jahres.

Bekannterweise liebe ich Lavendel und habe eine kleine Sammlung in meinem Garten.

Zu Weihnachten habe ich ein wunderschönes Buch über Lavendel geschenkt bekommen und ich freue mich schon, nette Dinge aus Lavendel herzustellen.


Meine Ernte 2006

weitere Pflanzen und Tiere 2008
2.1.08 18:38


Werbung


Aufregung in der Helleborus-Ecke

Bereits vor einem Jahr begann meine Leidenschaft für Helleborus. Oft genug habe ich ja darüber geschrieben, z.B. als ich mir meine Helleborus niger gekauft oder meine Helleborus orientalis in höchsten Tönen bejubelt habe (hier noch einmal). Auch über den Kauf der Helleborus 'Silver Moon' wurdet Ihr informiert, ebenso über mein Begrüßungsgeschenk von meinem liebsten aller Ehemänner nach der Kur. Er hat mir eine wunderschöne Helleborus argutifolius geschenkt, von der wir uns später noch eine weitere gekauft haben. Sozusagen im Winterschlußverkauf.

Die Leidenschaft für die Helleborus ist noch immer ungebrochen und daher freue ich mich, dass es aus der Helleborus-Ecke im Garten Aufregendes zu berichten gibt:

Die Helleborus argutifolius:



Die Helleborus orientalis:



Die Helleborus niger:



Die Helleborus 'Silver Moon':



Ich finde das wirklich toll. Habe ich doch den großen Wunsch, dass es irgendwann in meinem Garten durchgehend von Januar bis Dezember blüht. Egal wo, egal was. Ach, ist das alles aufregend!
30.12.07 13:54


Mistelzweig

In der letzten La*Lu habe ich noch davon gelesen und gestern habe ich einen Mistelzweig geschenkt bekommen:



Jetzt hängt er in der Küche und ich darf küssen ;-))

Die Mistel wächst in Kronen von Bäumen. Zur Weihnachtszeit erscheinen zwischen den immergrünen Blättern weiße Beeren.
5.12.07 19:55


Pflanzenschnäppchen

In diesen Tagen kann man sie machen, die Pflanzenschnäppchen. Nicht, dass ich etwas Bestimmtes suche, aber wenn ich durch die Gärtnereien spaziere, gucke ich schon mal, ob es nicht das eine oder andere Pflänzchen zum Gartenjahresende günstig zu erwerben gibt.

Gestern war mir das Glück hold und ich habe zwei Hortensien für 2 € erstanden. Prima, denn die kann ich wirklich gebrauchen :-) Eine kommt in das neue Beet am Apfelbaum, die zweite vor das Gartentor in das Beet neben unserer Auffahrt.

Perfekt!
6.11.07 19:14


Der Herbst steht vor der Tür

Gestern noch hat sich die Sonne noch durchgesetzt, doch heute hatte sie kaum ein Chance. Es regnet zwar nicht, doch heute ist es zum ersten Mal richtig grau. Deshalb bringe ich die Farbe hier in meinem virtuellen Garten zurück ;-)

Unser Sitzplatz im Dreiecksgrundstück gestern:



Die Hortensie blüht noch immer unermüdlich. Sollte es sich etwa um eine 'Endless*Summer' handeln, obwohl ich sie als ganz normale (und entsprechend günstige) Hortensie gekauft habe? Im letzten Jahr war sie ganz klein und weiß. In diesem Jahr hat sie einen kräftigen Schub gemacht und hat kräftig rosafarbene Blüten bekommen.

Die Kupferfelsenbirne macht ihrem Namen alle Ehre:



(Foto auch von gestern)

Glücklicherweise bietet der Garten auch in dieser trüben Zeit noch einige Farbe: viele Rosen blühen noch immer, dazu kommen die Astern, Cosmea, Sonnenblumen, Fette Henne und weitere Stauden.

Langsam heißt es Abschied vom Sommer nehmen. Wahrscheinlich müssen wir auch pünktlich zum 01. Oktober die Heizung anschalten. Willkommen Tee, Kerzen, Kamin, gestrickte Socken.........
27.9.07 18:41


Englische Rosen

Anlässlich unserer Gartenparty am letzten Wochenende haben wir zwei neue Englische Rosen geschenkt bekommen, die wir heute eingepflanzt haben.

Darf ich vorstellen? Die ersten Fotos:

'James Galway':



Die 'James Galway' besitzt fast stachellose Triebe und kann sowohl als großer Strauch aber auch als Kletterrose gehalten werden. Die Blüten sind groß und rosafarben.

'Benjamin Britten':



Die 'Benjamin Britten' ist mit ihrer roten Farbe eine ganz ungewöhnliche Englische Rose. Die Blüten sind leicht schalenförmig. Sie duften intensiv und fruchtig.

Ausgezeichnet wurde die 'Benjamin Britten' als Beste Kletterrose in Adelaide, mit ihrem dichten Wuchs ist sie aber auch eine schöne Strauchrose.

Alle meine Rosen
11.9.07 17:54


Clematis 'Multi Blue' und 'Mrs Cholmondeley'

Ich liebe Clematis. Ich liebe blaue Blumen. Ich liebe blaue Clematis.

Und weil das so ist, konnte ich mich auch gar nicht wehren, als diese beiden Clematis in meinen Einkaufswagen sprangen. Was kann ich dafür, dass sie so schön und doch so günstig waren???

'Multi Blue':



'Mrs Cholmondeley':



Und überhaupt ist mein Mann Schuld, meinte er doch gerade in diesem Geschäft die Rosenerde für meine beiden neuen Rosen kaufen zu müssen. ;-))
11.9.07 17:16


Ginko-Baum

Ist es wirklich schon so lange her, dass ich hier etwas geschrieben habe???? Komisch ;-)

Heute weiß ich aber zu berichten, dass ich mir gestern spontan einen Ginko gekauft habe. Einfach, weil die Blätter wunderschön sind. Ich möchte den Ginko in einen Kübel setzen, damit er nicht so groß wird. Schließlich kann er in 100 Jahren vierzig Meter hoch werden!

Dann hoffe ich jetzt einmal, dass meine Pflanze männlich ist, damit die Saat nicht nach Buttersäure stinkt. Und ich schnell einen schönen Kübel finde, damit sich mein Ginko bald entfalten kann.

Herzlich Willkommen, Ginko!
4.9.07 21:13


Hosta plantaginea

Lis hat meine neue Hosta identifiziert. Sie ist eine Hosta plantaginea.

So konnte ich ein bisschen recherchieren und erfahren, dass es diese Hosta sonniger liebt als alle anderen. Und ich habe sie extra in die schattigste Ecke gestellt!

Das ist aber alles kein Problem, habe ich doch sowieso viel mehr Sonne als Schatten im Garten. Und für die Ecke habe ich noch eine andere Hosta, die ich ganz zufällig im Garten gefunden habe

Übrigens: ich liebe Hostas!
21.8.07 09:07


Hosta

Diese wunderschöne Hosta habe ich mir gestern bei dem Hoffest im Nachbardorf gekauft:



Ich weiß nicht, wie sie heißt. Leider habe ich nicht darauf geachtet, dass kein Schild dranhing und habe auch nicht gefragt. Egal, sie sieht gut aus und die Blüten duften wunderschön.

Wir haben sie in einen Topf gepflanzt und auf den Tisch in der Schattenecke gestellt.
19.8.07 19:49


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung